AKTIVES ANTWORTEN

Dein Auftrag:

  • Mach dich mit den unterschiedlichen Arten des aktiven Antwortens vertraut.

  • Helmut stellt sich vor und erzählt dir eine Geschichte.

  • Hör ihm aufmerksam zu. Wenn er fertig ist, kannst du ihm antworten.

  • Antworte Helmut passiv konstruktiv, passiv destruktiv, aktiv destruktiv und aktiv konstruktiv.

Beispiel von Shelly Gable:

Ein Partner kommt nach Hause und erzählt dem anderen von einer positiven Erfahrung aus dem Arbeitstag. "Stell dir vor, ich wurde heute zur Projektleitung eines anspruchsvollen und vielversprechenden Projekts ernannt."

Passiv konstruktiv
"Das ist eine gute Nachricht, das hast du verdient. Herzlichen Glückwunsch!"

Aktiv konstruktiv
"Mensch, toll! Da kannst du wirklich stolz sein. Wollen wir das heute gleich feiern? - Erzähl mir mal genau, wie das war: Was hat dein Chef gesagt? Und wie ging es dir in dem Moment?"

Passiv destruktiv
"... meine Güte, hatte ich heute einen blöden Tag auf der Arbeit."

Aktiv destruktiv
"Na, da musst du jetzt sicher viele Überstunden machen. Wann kommst du dann eigentlich nach Hause? - Dann sehen wir uns ja noch seltener!"

Antwortmöglichkeiten:

Passiv konstruktiv
sachlich positiv bewerten, zustimmen

Körpersprache:
wenig Emotion zeigen, wenig Emotion ansprechen

Aktiv konstruktiv
eigene positive Gefühle und die des Partners ansprechen, offene Fragen

Körpersprache:
Blickkontakt, zuwenden, lächeln

Passiv destruktiv
Thema wechseln, den Partner / Beitrag ignorieren

Körpersprache:
keine Körpersprache, abwesend

Aktiv destruktiv
kritisieren, mögliche Probleme ansprechen, "verhören", eigene negative Emotionen ansprechen und unterstellen

Körpersprache:
abwesend, abwehrende Bewegung, Stirnrunzeln u.a.

Übersicht der Kommunikationsstile nach Gable et al., 2004

Tipp:

Positive Erfahrungen

Negative Erfahrungen

Bei positiven Erfahrungen profitieren beide Gesprächspartner durch eine aktiv konstruktive Kommunikation. Die positive Erfahrung wird so miterlebt und die Beziehung wird zusätzlich gestärkt.

Bei belastenden Erfahrungen erfährt der Gesprächspartner soziale Unterstützung durch aktiv konstruktive Kommunikation.

Danach:

Frage Helmut welche Antwort ihm am besten geschmeckt hat.

Weiter unten findest du Beispiele zum aktiven Antworten. Dort kannst du dir anschauen, wie wir Helmut geantwortet haben.

Du kannst nun mit dem Auftrag "Konstruktive Kritik" weitermachen oder ihr tauscht die Rollen. Lies den Text von Helmut für "Konstruktive Kritik" noch einmal vor.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklärst du dich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Einstellungen